Glutenfreies Low Carb Brot

Aktualisiert: vor 4 Tagen

Hallo ihr Lieben, Brot geht immer, oder was meint ihr?


Aber wenn man versucht, sich weitestgehend glutenfrei und proteinreich zu ernähren, ist das meist gar nicht so einfach. Erst kürzlich habe ich dieses super easy zu zubereitende glutenfreie Low Carb Brot entdeckt und schon jetzt ist aus unserem Haushalt nicht mehr weg zudenken.

Jeder, der mit einem Backofen und einer Schüssel ausgestattet ist, kann dieses Brot backen :-).


glutenfreies Low Carb Brot

Das Brot besteht aus zwei Blöcken. Zu Beginn vermengt ihr die Zutaten des ersten Blocks gut miteinander und lasst diesen etwa 15 Minuten quellen. Ihr könnt den Teig hin und wieder umrühren um sicher zu gehen, dass er an jeder Stelle feucht genug ist um quellen zu können.

Lasst in der Zischenzeit euren Backofen auf 220° Ober- / Unterhitze vorheitzen. Und bereitet die Zutaten des zweiten Block vor.


Nach der 15-minütigen Quellzeit verrührt ihr Block 1 mit den Zutaten des zweiten Blocks.


Anschließend könnt ihr den Teig, je nach belieben entweder zu einem Leib formen und direkt auf ein Backblech oder in eine Kastenform geben.


Vor dem Backen könnt ihr eure Kreation noch nach Belieben mit Kürbiskernen, Sesam, Sonnenblumenkernen oder ähnlichem bestreuen.



So nun ab in den Ofen - 15 Minuten bei ca. 220° anbacken, danach bei etwa 170° für ca. 30-35 Minuten (je nachdem, wie knusprig ihr es gerne mögt) fertig backen lassen.



Tipp: Das noch warme Brot anschneiden und mit etwas körnigem Frischkäse, Avocado und ein paar Blättern Basilikum genießen. <3



Hier die Zutaten:


Block 1:


1 Tasse Chiasamen

1 Tasse Leinsamen

(Das Verhältnis der Chiasamen zu den Leinsamen sollte exakt 1:1 sein)

2 TL Backpulver

2 TL Paprikapulver (kann je nach Geschmack variiert werden)

1 TL Pfeffer

1 1/2 TL Himalaya Salz

2 TL Kümmel (gemahlen oder ganz; kann je nach Geschmack varriert werden)

4 Eier



Block 2:


100g gemahlene Mandeln

100g gemahlene Haselnüsse

500g Quark (es kann auch Kräuterquark, Skyr oder eine vegane Alternative gewählt werden)




Nährwert:

Je nachdem wie groß die von euch verwendete Tasse ist, variieren auch die Nährwerte. Als kleiner Anhaltspunkt für den Eiweißgehalt - Eine normal dicke Scheibe des abgebildeten Brots hat etwa 12,5g Protein.







7 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen